Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.

Diesen Artikel als PDF anzeigen

HALTEC Hallensysteme GmbH

 

Vorbildlich führen

 

Wertschätzung, Begegnung auf Augenhöhe und ein respektvoller Umgang miteinander - die Achtung dieser Werte macht die HALTEC Hallensysteme GmbH zu einem vertrauenswürdigen und ehrbaren Geschäftspartner. Für die Führungskräfte des Herstellers von Industriezelten, Stahl- und Aluminiumhallen sind diese Unternehmenswerte in Leitlinien festgeschrieben. Denn die Geschäftsleitung der inhabergeführten Firma denkt langfristig: Sie setzt auf Führung durch Vorbild - und investiert konsequent in die Entwicklung ihrer Beschäftigten.

 

Wie soll ein Mitarbeiter einen Vorgesetzten respektieren, wenn er das Gefühl hat, von ihm despektierlich behandelt zu werden? Eine Frage, die in vielen Unternehmen so nicht gestellt wird - mit verheerenden Folgen: Die innere Kündigung ist in solchen Fällen nahezu programmiert. Bei HALTEC geht man bewusst einen anderen Weg. Dort steht der Mensch mit seinen Stärken und Schwächen im Mittelpunkt. Und dass die Mitarbeiter ernst genommen werden, hängt nicht von den Launen der Vorgesetzten ab, sondern ist Teil der Firmen- und Führungsphilosophie.

 

Chancen für den Nachwuchs

 

Respekt, ein fairer Umgang miteinander und ein Fokus auf langfristige Mitarbeiterentwicklung: Dies beginnt bei HALTEC schon beim Thema Ausbildung. Denn man ist bestrebt, dauerhaft Nachwuchs für das Unternehmen zu gewinnen. Die Firmenleitung engagiert sich deshalb sehr dafür, junge Menschen zu fördern - und das auch jenseits der klassischen Ausbildungsstrukturen: Sie bietet Praktikumsplätze im Rahmen eines Berufsorientierungsjahres und auch regelmäßige studienbegleitende Praktika an. Wichtig ist dabei: Praktikanteneinsätze dienen stets der beruflichen Orientierung, und Praktikanten erhalten immer eine angemessene Aufwandsentschädigung. Hochschulabgänger, die sich auf eine Vollzeitstelle bewerben, mit einer Praktikumsstelle zu vertrösten oder Praktikanten gar als Bauleiter auf die Baustelle zu schicken und dem Kunden diesen Einsatz teuer in Rechnung zu stellen - ein solches Gebaren ist bei HALTEC tabu.

 

Verbindliche Verhaltensrichtlinien

 

Das Thema Compliance definiert die Firmenleitung von oben nach unten: „Wie soll ich als Führungskraft von meinen Mitarbeitern respektiert werden, wenn ich Dinge tue, die offenkundig unrecht sind?", fragt Geschäftsführer Jens Geißner. Die intern aufgestellten Verhaltensrichtlinien sind deshalb ein verbindlicher Bestandteil des Arbeitsvertrags. Und sie werden von den Führungskräften tagtäglich vorgelebt.