Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.

 

PDF herunterladen
RTF herunterladen
Meldung drucken
Meldung versenden

Meldung versenden

 

Ihr Name
Ihr E-Mail-Adresse
Empfänger-Name
Empfänger-E-Mail-Adresse
Ihre Nachricht

 

20.10.2016

inpotron Schaltnetzteile GmbH belegt gesellschaftliche Verantwortung


Hilzinger Unternehmen wird nach Prüfung in die „Ethics in Business“ Werte-Allianz aufgenommen


Hilzingen/Konstanz; Die Hilzinger inpotron Schaltnetzteile GmbH hat sich erfolgreich der Analyse ihres ethischen Wirtschaftens durch das Institut für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen gestellt. Nun darf der Hersteller von Schaltnetzteilen und Stromversorgungslösungen das Wertesiegel „Ethics in Business“ tragen. Somit gehört das 110 Mitarbeiter starke Unternehmen zu den mittelständischen Unternehmen, die ihr Handeln nachweislich sozial, ökologisch und ökonomisch verantwortlich gestalten und sich stetig weiterentwickeln wollen. C. a. 100 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind inzwischen Mitglieder der vom Konstanzer Zentrum für Arbeitgeberattraktivität (zeag GmbH) ins Leben gerufenen Wirtschaftsinitiative für Mittelständler.

 

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung mit dem ‚Ethics in Business’-Siegel“, so Geschäftsführer Hermann Püthe. „Denn wir sehen es als unseren selbstverständlichen Beitrag für die Gesellschaft an, dass wir wirtschaftlich und gesellschaftlich nachhaltig handeln und dabei hoffentlich weitere Unternehmen zum Mitmachen animieren.“


In dem Unternehmensvergleich wurde inpotron in den folgenden Aktionsfeldern untersucht: „werteorientierte Personalwirtschaft und Führung“, „Engagement im gesellschaftlichen Umfeld“, „Umweltschutz“, „Verantwortung in der Lieferkette“ sowie „Produktverantwortung und Verbraucherschutz“. Das Unternehmen zeigte dabei Stärken in allen Bereichen. Bemerkenswert sei, so die Gründerin der Initiative und Geschäftsführerin der zeag GmbH, Silke Masurat, vor allem das systematische Engagement in der Lieferkette. Denn dies sei bei Unternehmen dieser Größe absolut keine Selbstverständlichkeit.


Das vom Gründer und Inhaber Püthe von Anbeginn an werteorientiert geführte Elektronikunternehmen engagiert sich zudem für die Vierländerregion. Es unterstützt die Initiative von Kammern und Wirtschaftsförderungen entlang der Grenzregion darin, das Zusammenwachsen der Wirtschaftsregionen zu fördern.

 

In der Bodenseeregion haben es insbesondere kleinere innovative Mittelständler sehr schwer, erfahrene Fachkräfte zu gewinnen. Sicherlich zahlt sich das ethische Handeln der inpotron auch in dieser Hinsicht aus. „Die Idee der Initiative bekommt durch eine aktuelle Veränderung auf dem Arbeitsmarkt hilfreichen Rückenwind.“, begründet Masurat. “Bewerber achten immer stärker auf die Werteorientierung der Arbeitgeber, und wer hier überzeugen kann, punktet bei den besten Kräften.“

 

Die Werte-Allianz des Mittelstands unter der Mentorenschaft von Schauspieler, Dokumentarfilmer und Umweltaktivist Hannes Jaenicke versucht, das Thema gesellschaftliche Unternehmensverantwortung (CSR) systematisch und effektiv in mittelständischen Unternehmen zu verankern. Eine Aufnahme ist jederzeit möglich. Weitere Informationen gibt es auf www.ethics-in-business.com.

 

 

Die Werte-Allianz „Ethics in Business“

„Ethics in Business" ist eine von der zeag GmbH ins Leben gerufene Allianz von Unternehmen aus dem Mittelstand, die Werte leben und neue Wege für eine verantwortungsvolle ökonomische Wertschöpfung bahnen wollen. Die wissenschaftliche Leitung des Netzwerk- und Lernprojekts liegt in den Händen von Prof. Dr. Thomas Beschorner und seinem Team vom Institut für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen. Mentor des Projekts ist Hannes Jaenicke. Weitere Informationen gibt es unter www.ethics-in-business.com. Ferner liefert das Wissensportal www.csr-wissen-mittelstand.de Nachrichten und Praxisbeispiele rund um CSR

 

 

Über die zeag GmbH I Zentrum für Arbeitgeberattraktivität

Die zeag GmbH organisiert den bundesweiten Arbeitgebervergleich „Top Job“ Geschäftsführerin Silke Masurat und hat noch in ihrem vorigen Unternehmen die Werte-Allianz „Ethics in Business“ ins Leben gerufen. Die zeag GmbH begleitet und prämiert mittelständische Unternehmen, die auf den Gebieten Arbeitgeberattraktivität und Personalmanagement sowie unternehmerische Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft Hervorragendes leisten.

 

 

 

Ansprechpartner für die Medien bei der zeag GmbH I Zentrum für Arbeitgeberattraktivität

Silke Masurat

Turmstraße 12

78467 Konstanz

Telefon 07531 58485-15

masurat@zeag-gmbh.de

www.ethics-in-business.com

 

Ansprechpartner für die Medien bei der inpotron Schaltnetzteile GmbH

Sarah Frank

Hebelsteinstraße 5

78247 Hilzingen

Telefon 07731 9757-293

S.Frank@inpotron.com

www.inpotron.com

 

Das "Ethics in Business"-Logo

 

Format: jpg

Größe: 863,34 KB

 

Download ›

inpotron Geschäftsführer Hermann Püthe

Hermann Püthe, Geschäftsführer der inpotron Schaltnetzteile GmbH

 

Format: jpg

Größe: 3,61 MB

 

Download ›