Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.

Linientreu

07.10.2015

Linientreu

 

Im September 2015 hat die MVG – ein Medien- und Versandunternehmen  mit ethisch motivierter Zielsetzung – einen Code of Conduct und Führungsgrundsätze für das Unternehmen verabschiedet.

 

Damit schreibt das Unternehmen nach innen verbindliche Verhaltens- und Führungsrichtlinien fest. Nach außen schafft die MVG dadurch eine hohe Transparenz zu den Leitlinien des Unternehmens. Besondere Schwerpunkte liegen im Verhaltenskodex auf den Themen Nachhaltigkeit, vorurteilsfreie Unternehmenskultur und Korruptionsvorbeugung. In den Führungsgrundsätzen geht es u.a. um Entscheidungsstärke, aktives und verantwortungsbewusstes Führen.

 

Besonders Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit sind für die MVG von sehr großer Bedeutung. „Wir sind der Ansicht, dass jedes Unternehmen die Verantwortung für die Auswirkungen seiner Geschäftsfähigkeit auf Umwelt und Gesellschaft trägt. Wir stellen uns dieser Verantwortung sowohl in der Abwicklung unserer eigenen Tätigkeiten, machen sie aber auch stets zum Inhalt unserer Leistungserbringung und der Geschäftsfelder, die wir betreiben, “ lautet ein Grundsatz aus dem Verhaltenskodex der MVG.

 

Das Unternehmen stellt darin klar, dass keine Produkte ein- und verkauft werden, die unter menschenunwürdigen, ausbeuterischen Umständen oder unter unnötiger Belastung der Umwelt hergestellt werden. So ist zum Beispiel die MVG-Lieferantenverpflichtung verbindlicher Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und damit jeder Beauftragung von Zulieferern oder Dienstleistern.

 

www.eine-welt-mvg.de
www.ethics-in-business.de
www.charta-der-vielfalt.de